Fischstäbchen

Für 4 Personen:

4 Eier
200g Mayonnaise 
40g Kapern
60g Gewürzgurken
frischer Dill
120g Panko Paniermehl
1Kg Rotbarsch (alternativ Lachs )
2 Schalotten
1/2 Zitrone
120g Weizenmehl Typ 405
4 TL Kurkuma
2 TL Tabasco
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Ofen auf 200° / Umluft vorheizen.

Fischfilet in daumengroße Stücke schneiden.
Kurkuma und Paniermehl vermischen. Mehl und Salz mischen. Die Eier in einer Schüssel verquirlen, Mehl und Paniermehl jeweils in eine flache Schüssel/Teller geben. Das Fischfilet zuerst im Mehl wenden, dann in Ei und zum Schluss in Paniermehl.
Fischstäbchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 12-15 Min. goldbraun backen.

Für den Dip:

Die Gewürzgurken hacken. Den Saft einer halben Zitrone auspressen. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. Mayonnaise, Tabasco, Gewürzgurken, Kapern, Zitronensaft, Schalotten und Dill mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fischstäbchen mit Dip und Zitronenspalten servieren.

Poké Bowl mit pochiertem Lachs

Für 4 Personen:

350g Lachsfilet
1 1/2 l Gemüsebrühe
1 Avocado 
280g Basmati Reis
1/2 Gurke
20g Ingwer
1 Karotte
1/2 Bund Radieschen 
2 Frühlingszwiebeln
1 Mango
2 TL Chiliflocken
4 EL Sesamöl
2 EL Reisessig
2 TL Zucker
6 EL Sojasauce
Zubereitung:

Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden.
Sesamöl, Reisessig und Zucker verrühren.
Die Gurkenscheiben in einer Schüssel mit den Chiliflocken und den Sesamöl-Essig-Dressing vermischen und 10-15 Min. ziehen lassen.
Reis nach Packungsanweisung kochen.
Ingwer schälen und in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Brühe, Sojasauce, Ingwer und Sesamöl in einen Topf geben, aufkochen und ca 5 Min. köcheln lassen.Frühlingszwiebeln und Fisch in den Topf geben und weitere 2 Min. köcheln lassen. Dann den Herd ausschalten, den Fisch wenden und ca. 5 Min. ziehen lassen.
Avocado halbieren, vom Stein befreien, schälen und in Scheiben schneiden.
Karotte schälen und in feine Streifen schneiden.
Radieschen waschen und grob würfeln.
Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein abschneiden und würfeln.
Reis in eine Schale geben, pochierten Lachs, Chilli-Gurken, Avocado, Karotte, Radieschen und Mango darauf anrichten und nach Wunsch mit Sesamöl bestreuen.

Lachs Tacos


Für 2 Personen:

160g Lachsfilet
1/2 Chinakohl
1 Karotte
1/2 Zitrone
2 Tortilla Wraps
30g Joghurt Natur
1/2 TL Chilipulver
Salz
Pfeffer
1/2 TL Kümmelpulver
2 EL Olivenöl




Zubereitung:

Lachs mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln und mit Salz, Pfeffer, Chili- und Kümmelpulver würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachs ca. 3-4 Min. von beiden Seiten braten. Mit einem Pfannenwender in Stücke brechen.
Karotte schälen und grob raspeln.
Chinakohl waschen und in Streifen schneiden.
Tortilla kurz in einer beschichteten Pfanne ohne Öl erwärmen.

Nun die Tortillas mit Kohl, Karotten, Fisch und Joghurt füllen.



Scholle Finkenwerder Art

Für 2 Personen

300g kleine, neue Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 EL Sonnenblumenöl
2-3 EL Weißwein-Essig
100 ml Gemüsebrühe
1/2 TL mittelscharfer Senf
1/2 Bund Radieschen
50g geräucherter durchwachsener Speck
2 küchenfertige Schollen ( je ca. 300g)
2 EL Mehl
1 TL Butterschmalz
Salz
Pfeffer
Zitronenspalte
Dill
Schnittlauch

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 15 min Kochen. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Hälfte der Zwiebelwürfel, Öl, Essig, Brühe und Senf aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen und in Scheiben schneiden. Heiße Brühe über die Kartoffeln gießen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.Radieschen putzen und in feine Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen und fein hacken. Speck in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln, Schnittlauch und Radieschen vermengen. Speck in einer Pfanne knusprig auslassen. Rest Zwiebelwürfel im Speckfett kurz mitbraten. Speck und Zwiebel-Mischung herausnehmen und warm halten. Schollen unter kaltem Wasser gründlich waschen und trocken tupfen. Mehl auf einen Teller geben. Schollen mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Ausgelassenes Speckfett und Butterschmalz auf 2 Pfannen verteilen und erhitzen. Schollen auf der hellen Seite zuerst goldbraun anbraten. Schollen vorsichtig wenden und auf der anderen Seite ebenfalls goldbraun braten. Schollen auf Tellern anrichten und mit Dill und Zitronenspalten garnieren. Speck-und Zwiebelwürfel auf den Schollen verteilen. Mit Kartoffelsalat servieren.

Schollenfilets mit Petersilien-Tomatem-Vinaigrette

Für 1 Person

200g Schollenfilet
1-2 EL Zitronensaft
150g Tomaten
2 EL Weißwein-Essig
1 EL Balsamico-Essig
Salz
weißer Pfeffer oder Zitronenpfeffer
2 EL Öl
frische Petersilie 
1 TL Mehl
15 g Butter oder Margarine

Zubereitung:

Schollenfilet waschen und trocken tupfen und längs halbieren. Mit Zitronensaft beträufeln und ruhen lassen. Tomaten waschen, abtrocknen, halbieren und die Kerne lösen. Tomatenhälften klein würfeln.Essig Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunter geben. Petersilie waschen und bis auf etwas zum garnieren fein hacken und in die Vinaigrette geben. Die Schollenfilets salzen und leicht mit Mehl bestreuen. In heißem Fett in einer beschichteten Pfanne unter wenden ca 3-4 Min. braten. Mit Tomatenwürfeln anrichten. Die Petersilien-Vinaigrette darüber geben und mit ein bißchen Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Baguette .

Alternativ kann man natürlich auch anstatt der Petersilie, Basilikum verwenden.

Dorade mit Kartoffelecken

Für 2 Person

2 Doraden, küchenfertig
4 Stiele Thymian
1/2 Fenchelknolle
400g Drillinge
6 EL Olivenöl
1/2 Bio Zitrone
1 rote Chilischote
Salz


Zubereitung:

Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Fenchel waschen. Grün abzupfen und beiseitelegen. Anschließend Fenchel vierteln, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Beides in einer Schüssel vermengen. Grill auf 200°C und Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.
Drillinge putzen und halbieren. Mit Schnittseite nach unten auf das Backblech legen mit 4 EL Olivenöl und Salz beträufeln und für ca. 20 Minuten in den Backofen schieben.

Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Chili grob in Streifen schneiden. Doraden mit kaltem Wasser ausspülen, mit Fenchel füllen und mit Zitrone und Chili belegen. Die Doraden zum grillen in eine Fischgrillzange legen und für ca 15 Min. auf den Grill legen. Zwischendurch mit Olivenöl und Salz bestreuen.

Alternativ zum Grill, könnt ihr natürlich die Doraden in den Ofen schieben.